Waldvielfalt, Försterpicknick und ein Sofa

Am Samstag, 27. August 2016, ist kantonaler Waldtag. Dieses Jahr laden die kantonale Abteilung Wald und Naturgefahren und die Gemeinde Glarus Nord die Bevölkerung zur Entdeckungsreise durchs Gebiet Schlössli Plattenwald ein. Für die Kinder gibt es ein spezielles Programm.




Auf der rund eineinhalbstündigen, leichten Wanderung vom Schulhaus Bühl Niederurnen via Schlössli durch den Plattenwald geben die Förster spannende Einblicke ins dortige Waldreservat und zeigen, welche forstlichen Eingriffe die Baumvielfalt und das tierische Waldleben fördern. Weiter erfährt man, weshalb eine gute Vernetzung verschiedener Naturlebensräume wichtig ist und welche Bäume als einheimisches Energieholz genutzt werden. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Die Förster spendieren allen Teilnehmern Znüni und Mittagessen mit Wurst, Brot, Getränken und feinem Kuchen.

Die Wanderung führt am Waldsofa der Schlösslizwerge vorbei, wo die Kinder spielerisch, gut betreut und mit allen Sinnen den Wald erleben können.

Für die Kinderbetreuung (3 bis 9 Jahre) ist eine Anmeldung erwünscht unter Telefon 058 611 72 11.

Treffpunkt: Samstag, 27. August 2016, 09.00 Uhr beim Schulhaus Bühl in Niederurnen.

Für weitere Informationen
Abteilung Wald und Naturgefahren des Kantons Glarus
E-Mail: [email protected], Telefon: 055 646 64 57