Weihnachtszauber im Volksgarten Glarus

Der Volksgarten in Glarus wird vom 6. bis 8. Dezember 2024 erstmals Schauplatz eines bezaubernden Weihnachtsmarktes.



Der Volksgarten verwandelt sich im Advent rund um den Springbrunnen in ein zauberhaftes Weihnachtsdörfli (zvg)
Der Volksgarten verwandelt sich im Advent rund um den Springbrunnen in ein zauberhaftes Weihnachtsdörfli (zvg)

Nach der Auflösung des bisherigen «OK Weihnachtsmarkt» hat Glarus Service die Initiative ergriffen, um dieses traditionelle Winter-Event neu zu gestalten und sowohl die lokale Bevölkerung als auch überregionale Gäste zu begeistern. Glarus Service engagiert sich für das Gemeinschaftsleben in Glarus, unterstützt den Detailhandel, die Gastronomie und die Vereine mit der Organisation von Konferenzen, Events und Märkten. 

Eine festliche Oase im Volksgarten 

Mit seinem malerischen Springbrunnen und der natürlichen Schönheit wird der Volksgarten in ein zauberhaftes Weihnachtsdorf verwandelt. Die festliche Beleuchtung sorgt für eine warme, einladende Atmosphäre, die Besucherinnen und Besucher jeden Alters in Adventsstimmung versetzt. 

Vielfalt und Unterhaltung 

Der Markt wird eine Fülle an handgefertigten Geschenken, regionalen Spezialitäten und festlichen Leckereien bieten. Geplant sind voraussichtlich auch musikalische Darbietungen und Aktivitäten für Kinder. 

«Ein Weihnachtsmarkt ist eine Tradition, die Gemeinschaften verbindet und eine besondere Magie ausstrahlt. Der erste Weihnachtsmarkt im Volksgarten ist ein weiterer Schritt, um Glarus noch attraktiver zu machen. Wir freuen uns darauf, diese Tradition im Herzen von Glarus zu pflegen und sowohl Einheimische als auch Gäste willkommen zu heissen», sagt Leopold Ramhapp, Geschäftsführer von Glarus Service. Weitere Details werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben. 

Neustart mit grosser Expertise 

Der Weihnachtsmarkt im Volksgarten wird in enger Zusammenarbeit mit VISIT Glarnerland und der Gemeinde Glarus realisiert. Glarus Service bedankt sich beim «OK Weihnachtsmarkt» für den enormen Einsatz in den letzten Jahren. Wir freuen uns über die tatkräftige Unterstützung einiger ehemaliger OK-Mitglieder, die auch bei der Neuorganisation im Volksgarten wertvolle Erfahrungen einbringen.