Weiterer Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 bei Mollis

Am Donnerstag, 2. April 2015, zirka 21.00 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3 in Mollis, Höhe Einfahrt Weesen, eine Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen.



Der Lenker, ein 29-jähriger Schweizer, war in Fahrtrichtung Chur auf der Autobahn A3, Höhe Einfahrt Weesen, unterwegs. Der Lenker bemerkte infolge Unaufmerksamkeit zu spät, dass ein vor ihm fahrendes Fahrzeug, aufgrund stockendem Fahrzeugverkehr, abbremsen musste. Es kam in der Folge zu einer Auffahrkollision zwischen beiden Fahrzeugen. Personen wurden keine verletzt.
Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.