Welterbe-Inspiration trotz Corona

Versammlungsverbot, geschlossene Besucherzentren und Bergbahnen, abgesagte GeoGuide-Touren – trotz aller Widrigkeiten rund um Corona ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, sich mit den einzigartigen Welterbe-Werten rund um die Entstehung der Berge vor unserer Haustüre auseinanderzusetzen und sich so für die kommenden besseren Zeiten vorzubereiten.



Sardona-Plattform mit Fülle an Infos

Eine externe Prüfung der Welterbe-Webseite www.unesco-sardona.ch hat sehr gute Werte ergeben. Die Seite wurde zwischen März 2019 und März 2020 über Google Search 450 670-mal gefunden. Über 40 000 Benutzer wurden in dieser Zeit registriert. Auch die gemessene hohe Verweildauer auf der Webseite kommt nicht von ungefähr: Neben der eher inspirierend gehaltenen Homepage bietet die Sardona-Plattform (data.unesco-sardona.ch/themen) eine Fülle an Welterbe-Informationen für alle möglichen Bedürfnisse und Zielgruppen.

Kurzfilme auf youtube und vimeo

Noch immer wird die Gebirgsbildung in zahlreichen Lehrmitteln und Filmen falsch oder langweilig präsentiert. Nicht so in den youtube- und vimeo-channels des Welterbes Sardona. Eine von Fachleuten nach aktuellsten Erkenntnissen sorgfältig zusammengestellte Auswahl an Kurzfilmen zeigt die Einzigartigkeit des Welterbes Sardona einfach erklärt. Auf Instagram und Facebook finden sich laufend atemberaubende Bilder oder spannende Textbeiträge zum Liken, Teilen und Mitdiskutieren.
www.youtube.com/unescosardona
www.instagram.com/unescosardona
www.facebook.com/unescosardona

Bildband und Kinder-Vorlesebuch

Der beliebte Bildband «Faszination UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona» und das Kinderbuch «De Sardona macht es Fäscht» sind genau der richtige Weg, um über faszinierende Fotos oder eine Kindergeschichte mit den Abenteuern des Bartgeiers Sardona einen Zugang zu den Werten des Welterbes Sardona zu finden. Beide Bücher können über www.unesco-sardona.ch/shop bestellt werden.

Spiele für den Familien-Spielabend

Über den Shop auf der Welterbe-Webseite lassen sich diverse Spiele bequem nach Hause bestellen. Das Sardona-Steinmannli-Spiel, produziert bei der geschützten Werkstätte ARBES in Rothenbrunnen, oder das Geopark-Quartett bereichern jeden Spieleabend zu Hause. Welches Kind kennt heute noch ein Daumenkino als Abwechslung zu den elektronischen Medien? Auch der zwischenzeitlich ausverkaufte Forscherrucksack für die Geologie-Exkursion mit den Kindern am Wochenende ist in einer begrenzten Stückzahl wieder erhältlich.

Welterbe in der Schule

Innovative Lehrpersonen in der Welterbe-Region Sardona integrieren das Weltnaturerbe und dessen Themen bereits heute in den Unterricht. Das Lehrmittel «Berge erzählen Geschichten» für Primarschulen leistet hier auf einfache Art und Weise Unterstützung. Für den späteren Unterricht draussen erhalten Lehrpersonen Tipps zu ausserschulischen Lernorten bei der Welterbe-Geschäftsstelle. Tolle Erlebnisse gibt’s für Primarschulen im Projekt «Food for Future», das in Zusammenarbeit mit vier Bündner Pärken angeboten wird. Die Lehrpersonen werden bei der Vor- und Nachbereitung sowie beim Exkursionstag von einer Umweltbildnerin unterstützt. Während der Projektwoche «AlpenLernen» schliesslich erleben die Jugendlichen eindrückliche und unvergessliche Momente in einer SAC-Hütte im Welterbe Sardona. Neben dem Unterricht zu Themen wie Gebirgsbildung und nachhaltige Entwicklung machen sie erste Erfahrungen im Klettern und Bergsteigen. Die Angebote orientieren sich an der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE). Weitere Informationen gibt es auf der Sardona-Plattform unter data.unesco-sardona.ch/lernen. Wer jetzt plant, ist später bereit!

Förderverein Welterbe & Geopark Sardona

Wer künftig keine Informationen zum Welterbe und Geopark Sardona mehr verpassen, zu interessanten Aktivitäten eingeladen oder die Idee von Welterbe und Geopark Sardona unterstützen möchte, wird Mitglied im Förderverein Welterbe & Geopark Sardona.
data.unesco-sardona.ch/info/verein-geopark