Wetterfestes und authentisches Winterprogramm

Das Produktmanagement Glarnerland setzt die Industriespionage-Serie auch im Winter 2015 fort. Neu dabei sind die Weseta Textil AG in Engi und das Menzihus in Filzbach sowie zwei Glarner Hotelperlen. Anmeldungen nimmt ab sofort die Touristinfo Glarnerland entgegen.



Das wetterfeste Winterprogramm im Glarnerland setzt auf Authentizität und verknüpft seit bald zwei Jahren Tourismus und Industrie auf einzigartige Weise. Von Mitte Januar bis Ende März 2015 öffnen insgesamt elf Betriebe an 48 Führungen ihre Tore für Besucherinnen und Besucher.
Erstmals nimmt auch die Weseta Textil AG teil. Das Traditionsunternehmen aus Engi feierte 2014 sein 150-jähriges Bestehen. Ebenfalls neu im Boot ist das Menzihus in Filzbach. An der Panorama-Anlage finden Menschen mit unterschiedlichster Herkunft und vielfältigen Hintergründen einen inspirierenden Rahmen für Arbeit und Ausbildung. Und auch die Glarner Hotelindustrie lässt sich neuerdings ausspionieren. Mit dem Märchenhotel Bellevue in Braunwald und dem Seminarhotel Lihn in Filzbach werden zwei Perlen der Glarner Hotellerie erlebbar. Weiterhin dabei sind die Brauerei Adler AG, Confiseur Läderach, Daniel Jenny & Co, GESKA, Glarner Feingebäck, horgenglarus, Netstal-Maschinen und Swiss Mountain Händ Bägs.