Restaurant Horgenberg in Mitlödi empfängt wieder Gäste

Nach einer, durch die Coronapandemie bedingten Schliessung, und einigen während dieser Zeit durchgeführten Renovations- und Umbauarbeiten, wird das Restaurant Horgenberg in Mitlödi am 30. Mai wieder geöffnet.



«Ich freue mich, endlich wieder Gäste begrüssen und bewirten zu können. Es war eine lange Zeit, die wir aber mit Renovationsarbeiten sinnvoll nutzen konnten», erklärte Inhaber Stojan Coralic kurz vor dem Re-Start. Alles sei bereit, die Tische drinnen wie auch draussen genau nach den Vorschriften mit dem notwendigen Abstand aufgestellt.

Umbau im Restaurant
«Während den vergangenen Wochen haben mein Team und ich im Restaurant den alten Boden entfernt und neu verlegt und auch die Treppe in die obere Etage und zum Saal komplett erneuert.» Wie Stojan erklärte, hätten die Arbeiten etwas länger als geplant gedauert, sodass er nicht schon wie eigentlich geplant früher das Restaurant öffnen konnte. «Nun kann es aber losgehen, mein Team in der Küche und das Servierpersonal stehen für unsere Gäste bereit.»

Tischset wird zur Speisekarte

Wie er weiter ausführte, seien die Vorbereitungen zur Wiedereröffnung vor allem in Bezug auf die verschiedenen hygienischen Vorschriften recht aufwendig gewesen. «Als eine der Massnahmen werden wir keine eigentliche Speisekarte führen, unsere Angebote findet der Gast auf dem Tischset.» Dieses könne dann anschliessend von ihnen auf einfache Art entsorgt und durch ein neues ersetzt werden.  

Das Restaurant mit seiner grosszügigen Gartenwirtschaft ist über die Pfingsttage und auch in den folgenden Wochen von 09.00 bis 24.00 Uhr geöffnet. Wirte-Sonntag ist wie bisher jeweils der Dienstag.