Wir haben noch das privilegierte Recht zu wählen

Das kommende Wochenende kann ohne Einschränkung als das Super-Wahlwochenende bezeichnet werden. Die Glarnerinnen und Glarner entscheiden einmal über drei eidgenössische Vorlagen sowie Kantonal über die Besetzung des fünfköpfigen Regierungsrates. Dazu werden in den drei Gemeinden die Gemeindepräsidenten, die Departementsvorsteher (Glarus Süd) und der Gemeinderat neu gewählt oder im Amt bestätigt.



Wählen Sie; nehmen Sie Ihr Recht wahr und bestimmen Sie über Ihre und unsere Zukunft!
Wählen Sie; nehmen Sie Ihr Recht wahr und bestimmen Sie über Ihre und unsere Zukunft!

Der Umfang und die Bedeutung der Abstimmung vom kommenden Wochenende ist ausserordentlich gross und fordert vom Stimmbürger einen klaren Kopf, damit er jederzeit den Überblick behält. Wichtig ist aber, dass das Recht zu wählen auch genutzt wird. Schon oft haben die Nichtwähler den Ausgang einer Abstimmung beeinflusst. «Wir haben in unserer Demokratie als Bürgerin und als Bürger viele Rechte, haben damit verbunden aber auch Pflichten. Nutzen wir diese und gehen zur Urne.» Dies die Aussage eines Stimmbürgers, welcher seit er das Recht hat abzustimmen, noch nie eine solche versäumt hat. Nachstehend noch einen kurzen Überblick und Zusammenfassung zur kommenden Abstimmung.

Eidg. Volksabstimmung


Bundesbeschluss vom 20. Juni 2013 über die Finanzierung und den Ausbau der Eisenbahninfrastruktur (direkter Gegenentwurf zur Volksinitiative «Für den öffentlichen Verkehr»)

Volksinitiative vom 4. Juli 2011 «Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache» Entlastung der Krankenversicherung durch Streichung der Kosten des Schwangerschaftsabbruchs aus der obligatorischen Grundversicherung»

Volksinitiative vom 14. Februar 2012 «Gegen Masseneinwanderung»

Regierungsratswahlen


Bisherige Mitglieder des Regierungsrates:

Andrea Bettiga, Sicherheit und Justiz, FDP, Ennenda

Christine Bickel, Bildung und Kultur, SP, Niederurnen

Röbi Marti, Bau und Umwelt, BDP, Riedern

Rolf Widmer, Finanzen und Gesundheit, CVP, Bilten

zwei neu Kandidaten für das vakante Amt von Marianne Dürst Benedetti

Marianne Lienhard, Fachfrau Finanzen und Rechnungswesen, SVP, Elm

Benjamin Mühlemann, eidg. dipl. Kommunikator FH, FDP, Mollis

Gemeinde Glarus Nord


Gemeindepräsidium:

Martin Laupper, Gemeindepräsident, bisher, FDP, Näfels

Stefan Gasser, Unternehmer, neu, parteilos, Bilten

Gemeinderat:

Hans Leuzinger, bisher, Bau und Umwelt, parteilos, Mollis

Ruedi Menzi, bisher, Wald und Landwirtschaft, SVP, Filzbach

Ruedi Schwitter, bisher, Sicherheit, GLP, Näfels

Roger Schneider, bisher, Bildung, FDP. Niederurnen

Gallati Bruno, bisher, Liegenschaften, CVP, Näfels

zwei neue Kandidaten für einen vakanten Sitz im Gemeinderat:

Christian Beglinger, Landwirt, parteilos, Mollis

Fridolin Elmer, Musiklehrer, parteilos, Näfels

Gemeinde Glarus


Gemeindepräsidium:

Christian Marti, Gemeindepräsident, bisher, FDP, glarus24

Gemeinderat:

Christian Büttiker, bisher, Planung und Bau, SP, Netstal

Ernst Disch, bisher, Infrastruktur und Umwelt, BDP, Ennenda

Reto Frey, bisher, Versorgung und Sicherheit, FDP, Riedern (Vize)

Roland Schubiger, bisher, Finanzen, FDP, glarus24

Drei Kandidaten bewerben sich um die zwei vakanten Sitze:

Andrea Fäs-Trummer, neu, CVP, Ennenda

Markus Schnyder, neu, SVP, Netstal

Richard Wehrli, neu, Grüne, Ennenda

Gemeinde Glarus Süd


Gemeindepräsidium: (Nachfolger von Thomas Hefti)

Rolf Hürlimann, FDP, Schwanden

Jacques Marti, SP, Sool

Kurt Reifler, parteilos, Schwanden

Mathias Vögeli, BDP, Rüti

Mathias Zopfi, Grüne, Engi

Departementsvorsteher:

Für die vier Departemente bewerben sich insgesamt sieben Kandidaten:

Simone Eisenbart, bisher, parteilos, Schwändi

Fridolin Luchsinger, bisher, BDP, Schwanden

Kurt Reifler, bisher, parteilos, Schwanden

Brigitte Weibel, bisher, FDP, Engi

Heinz Hürzeler, neu, SLB, Luchsingen

Hansueli Rhyner, neu, parteilos, Schwändi

Peter Stengele, neu, SP, Nidfurn

Gemeinderat:

Für die zehn Gemeinderatssitze bewerben sich insgesamt 15 Kandidaten:

Daniel Dobler, bisher, FDP, Leuggelbach

Kaspar Luchsinger, bisher, FDP, Schwanden

Kaspar Marti, bisher, SP, Engi

Jakob Wohlwend, bisher, FDP, Matt

Mathias Zopfi, bisher, Grüne, Engi

Hanspeter Zweifel, bisher, parteilos, Linthal

Irena Zweifel-Schiesser , bisher, SP, Linthal

neu kandidieren:

Heinz Hürzeler, neu, SLB, Luchsingen,

Angela Kunz, neu, SLB, Engi

Christian Marti, neu, parteilos, Schwanden

Hansueli Rhyner, neu, parteilos, Schwändi

Marc Rinderer, neu, FDP, Braunwald

Yannick Schiess, neu, SP, Rüti

Hanspeter Stuber, neu, SLB, Schwanden

Hans-Heinrich Wichser, neu, SVP, Braunwald