Wolf von Mollis ist identifiziert

Der Wolf, welcher Anfang September oberhalb von Mollis festgestellt wurde, konnte genetisch identifiziert werden. Es handelt sich um einen männlichen Wolf aus der italienisch-französisch-schweizerischen Alpenpopulation, welcher die Bezeichnung M71 erhält.



Am 9. September 2016 gelang einem Jäger eine Videoaufnahme von einem männlichen Wolf oberhalb von Mollis. Am 12. September 2016 wurden im Talalpgebiet zwei tote Schafe gefunden, an welchem DNA-Proben genommen wurden. Die Analysen der DNA durch das Laboratoire de Biologie de la Conservation der Universität Lausanne ergaben, dass die Schafe von einem Wolfsrüden aus der italienisch-französisch-schweizerischen Alpenpopulation gerissen wurden. Der Wolf wurde vorher noch nirgends genetisch erfasst, sodass er die Bezeichnung M71 erhält.

Ob er sich immer noch im Kanton Glarus aufhält oder ob er weitergezogen ist, ist unbekannt.