Yannick Monot und Helt Oncale

Das Kulturbühnenjahr 2019 im Lihn beginnt schwungvoll und melodisch. Yannick Monot und Helt Oncale entführen die Gäste am Samstag, 23. Februar, in die musikalische Welt des Cajun und Zydeco.



Wer französische Musik mag, Blues, Jazz und Country sowie afro-kreolische Rhythmen, World- und Folk-Music liebt, sollte diesen Abend nicht verpassen und Yannick Monot als musikalischen Reiseführer in die Südstaaten begleiten.

Cajun ist die jahrhundertealte, traditionelle Musik der frankophonen Einwanderer im Cajun County, im US-Bundesstaat Louisiana. Eng damit verbunden ist der Zydeco, eine schnelle, tanzbare Musikform aus dem Süden und Südwesten des US-amerikanischen Bundesstaates Louisiana. Charakteristische Instrumente wie Akkordeon und Waschbrett (Frottoir) kommen zum Einsatz. Die Texte sind überwiegend in englischer Sprache abgefasst, manchmal auch in Cajun-Französisch.

Helt Oncale, der Multi-Instrumentalist, begleitet Yannick Monot quer durch viele Stilrichtungen und mit den verschiedensten Instrumenten.

Dazu passend tischt die Küchencrew um 18.30 Uhr ein Louisiana-Themenbuffet auf. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr.

Anmeldung und Info: Seminarhotel Lihn, Panoramastr. 28, 8757 Filzbach, Tel 055 614 64 64, Kulturbü[email protected]