Yawaras Nachwuchs glänzte im Ländle

An der 4. Offenen Liechtensteiner Landesmeisterschaft für Schüler/-innen in Vaduz zeigten sich die Nachwuchskämpfer vom Judoclub Yawara Glarnerland von ihrer besten Seite.



Unter den Fittichen von Trainer Mimmo Nicoletti holten sich die ehrgeizigen Judokas vier Gold-und zwei Silbermedaillen.

Zuoberst aufs Treppchen schafften es in Vaduz Marco Heussi, Mollis, sowie die Sportschüler Sarah Schwitter, Mollis, und Simon Büschlen, Niederurnen. Dank ihrer ausgeklügelten Technik dominierten sie ihre Kategorien ganz klar und holten Gold. Zweifaches Gold gab es für Marco Heussi, der sich auch in der nächsthöheren Kategorie der U13 bis 36 kg den 1. Rang erkämpfte, bravo!

Bis in den Final der U15 bis 55 kg und der U18 bis 57 kg kämpften sich Alessio Serrano, Bilten, und die Sportschülerin Jana van Enschot, Mollis. Beide gingen als Silbermedaillengewinner von den Matten und erhöhten den Medaillenspiegel somit auf sechs Medaillen.

Yawaras U15-Kadermitglieder, Anika und Marius van Enschot sowie Slavik Kubli, nahmen am vergangenen Wochenende am Kadertraining in Filzbach statt.

Die engagierte Nachwuchsarbeit von Trainer «Mimmo» und seinem Sohn, Raphael Nicoletti, trägt Früchte und lässt positiv in die Zukunft schauen. Hopp Yawara!