Zehn Jahre Copyshop Glarus

Bereits sind es zehn Jahre her, dass Steffi Zeller zusammen mit ihrer Mutter Lisbeth den Copyshop in Glarus gegründet hat. Corona-bedingt konnten die geplanten Feierlichkeiten leider nicht durchgeführt werden; mit einer Rabattaktion will das Copyshop-Team im November ihren Kunden trotzdem Danke sagen.



«Manchmal scheint es wie gestern zu sein, dann wieder ganz weit weg», erklärte Steffi Zeller zur Anfangszeit ihres Copyshops in Glarus. Im Winter 2010 startete sie zusammen mit ihrer Mutter Lisbeth in einem kleinen Provisorium nur auf der anderen Strassenseite, bevor sie die ehemaligen Räumlichkeiten von «Richis» im Zentrum von Glarus definitiv beziehen konnten. «Schon damals waren wir von der Unterstützung der Kunden, Freunden und Bekannten überwältigt. Und das zeigt sich gerade in diesem Jahr wieder ganz deutlich.» Denn auch der Copyshop blieb und bleibt von der Corona-Zeit nicht unberührt. So wollte man eigentlich mit einem Apéro und kleinen Präsenten den runden Geburtstag mit den Kunden feiern. «Das ist aktuell aber leider nicht möglich. Hoffentlich können wir das aber bald schon mal nachholen.» Ein kleines Dankeschön wird aber bereits im November verteilt. Bei jedem Auftrag erhält der Kunde einen Gutschein für einen 10 Prozentrabatt für den nächsten Auftrag.

Nicht nur die Feierlichkeiten wurden von Corona tangiert, auch der normale Betrieb spürte die Auswirkungen. «Am meisten merken wir, dass Anlässe wie Konzerte nicht durchgeführt werden können. Aber auch Hochzeiten und Geburtstage werden gar nicht oder in einem viel kleineren Rahmen gefeiert. Was auch weniger Aufträge für uns bedeutet.» Zusammen mit den drei Mitarbeiterinnen konnte die Phase bisher unkompliziert gelöst werden. «Auch die Geburt meines zweiten Kindes, hatte so weniger Einfluss auf das Geschäft.» Das ganze Team freut sich nun, dass so schnell wie möglich wieder in den Normalbetrieb übergegangen werden kann und wieder gefeiert werden kann, so auch etwas verspätet das 10-Jahr-Jubiläum des Copyshop Glarus.