Zwei Glarner Unternehmen mit Kompetenzlabel «Platinium» ausgezeichnet

Zum zweiten Mal vergab der Schweizerische Plattenverband SPV das Kompetenzlabel «Platinium». Im Kanton Glarus wurden insgesamt zwei Plattenleger, Händler und Mischbetriebe mit dem Label ausgezeichnet. Nach der erstmaligen Verleihung im Jahr 2019 erfüllen heute schweizweit rund 200 Mitglieder die Kriterien. Das Label ist nicht nur eine Auszeichnung für die Qualität der Arbeit, sondern auch ein wichtiges Instrument für den Auftritt im Markt.



Das Kompetenzlabel Platinium steht für Qualität, Wettbewerbsfähigkeit und Berufsstolz und ist Ausdruck für die Professionalität der ausgezeichneten Unternehmen. Mit diesen Merkmalen unterstützt es die Betriebe in der Kommunikation und stärkt ihre Position im Markt. Platinium-Unternehmen machen ihre ersten positiven Erfahrungen in den Regionen.

Aus dem Kanton Glarus sind die folgenden Unternehmen zertifiziert:

Aebli Ofenbau und Plattenbeläge GmbH 8783 Linthal
Edgar Thoma GmbH 8750 Glarus

Der Schweizerische Plattenverband unterstützt seine Platinium-Mitglieder mit geeignetem Material für ihren Marktauftritt und für die fundierte Information über die vielfältigen Anwendungen von Keramik, Feinsteinzeug und Natursteinplatten.

«Die im letzten Jahr ausgezeichneten Unternehmen erhielten viel positives Echo und wurden auch von Kundinnen und Kunden interessiert auf das Kompetenzlabel Platinium angesprochen. Wie erhofft werden somit die Werte hinter dem Kompetenzlabel erkannt und wertgeschätzt», erläutert Elisabeth Arm, Zentralvorstandsmitglied.