Zwei Medaillensätze für Yawara

Am Schülerturnier in Gommiswald zeigten sich die Nachwuchskämpfer vom Judoclub Yawara Glarnerland von ihrer besten Seite und holten gleich zwei ganze Medaillensätze.




Unter den Fittichen von Trainer Mimmo Nicoletti holten sich die ehrgeizigen Judokas vom Judoclub Yawara Glarnerland zwei Gold-, vier Silber- und fünf Bronzemedaillen.

Zuoberst aufs Treppchen schafften es Joris Leuzinger, Weesen, und Sportschülerin und U15-Kadermitglied Anika van Enschot, Mollis. Dank ihrer bereits ausgeklügelten Technik dominierten sie ihre Kategorien und holten beide Gold.

Salome Müller, Glarus, Luca Vögeli, Mollis, Tomislav Duric, Niederurnen, und Janick Maurer, Weesen, kämpften sich zügig in den Final vor, aus welchem sie alle als Silbermedaillengewinner hervorgingen, herzliche Gratulation!

Einen 3. Rang an diesem Wettkampftag erkämpften sich Kayra Kozan, Niederurnen, Marco Heussi, Mollis, Maksim Duric, Niederurnen, Noah Giger, Niederurnen, und Jamie Kid, Weesen.

Stolz durften sie sich die Bronzemedaille um den Hals hängen lassen, bravo!

Ramon Heussi, Mollis, musste sich für diesmal mit dem Sammeln von Wettkampferfahrung zufriedengeben. 

Die Nachwuchsarbeit im Judoclub Yawara Glarnerland trägt Früchte und lässt positiv in die Zukunft schauen.

Bereits am Wochenende vom 16./17. März haben die Glarner Judokas Gelegenheit, am Ranking- und Schülerturnier in Altstätten um weitere Medaillenehren zu kämpfen, hopp Yawara!