Zwei neue Niederflurbusse in der Region Glarus

Glarnerbus hat gleich zwei neue Fahrzeuge in Betrieb genommen. Die Niederer Autobetrieb AG in Filzbach fährt damit im Auftrag der PostAuto Schweiz AG auf den Linien ab Glarus.




Glarnerbus setzt zwei neue Fahrzeuge des Modells Mercedes-Benz Citaro ein. Gefahren werden die Busse von der Niederer Autobetrieb AG, die im Auftrag der PostAuto Schweiz AG mit neun Fahrern im Einsatz ist. Die Fahrzeuge sind Niederflurbusse der neusten Generation. Durch das seitliche Absenken profitieren gehbehinderte Personen und Fahrgäste mit Rollstühlen oder Kinderwagen von einem erleichterten Ein- und Aussteigen. Den Fahrgästen werden 41 Sitz- und rund 40 Stehplätze angeboten. Sicherheitsgurte und automatisierte Klimaanlage gehören bei diesen Bussen zur Standardausrüstung. Die zwölf Meter langen Fahrzeuge sind mit einem modernen Fahrgast-Informationssystem auf Doppelbildschirmen ausgestattet. Einer der zwei Busse hat zudem ein automatisches Fahrgastzählsystem, welches mit Lichtschranken die ein- und aussteigenden Personen erfasst. Damit die Fahrgäste gut vernetzt reisen können, sind auch diese neuen Busse mit Gratis-WiFi ausgerüstet.

Die Busse entsprechen den modernsten technischen Anforderungen und erfüllen die anspruchsvollen Abgasvorschriften Euro 5: Sie erbringen eine hohe Leistung bei gleichzeitig grosser Wirtschaftlichkeit.