«So ein Ereignis kann man natürlich nicht eins zu eins üben»