Wanderpreise gehen auswärts, Tschudi und Nötzli mit Podestplätzen