Checkübergabe der Turnerveteranen Hätzingen zugunsten IG Skilift Loh

Dass die Turnerveteranen Hätzingen nicht nur eine verschworene Gemeinschaft sind, sondern auch mit dem hinteren Teil von Glarus Süd eng verbunden sind, zeigte sich wiederum eindrücklich und einmal mehr, am letzten Dienstagnachmittag im Skistübli Loh.




Nicht weniger als 22 ehemalige Turner trafen sich zu einer feierlichen Checkübergabe zugunsten der IG Skilift Loh.
Mit grosser Freude und Dankbarkeit durften der Präsident der JG Skilift Loh, Dirk von Massenbach, und der Betriebsleiter Thomas Hefti, den symbolischen Check von Fr. 1000.– aus den Händen unseres umsichtigen Obmann Ueli Glarner, umringt von seinen ehemaligen Turnkameraden, in Empfang nehmen.
Eine schöne Geste, welche die Turnerveteranen an der letzten HV im Dezember im Skistübli einstimmig beschlossen haben.
Die Turnerveteranen möchten das am letzten kantonalen Turnfest für Helferdienste erarbeitete Entgeld, anstatt für teils unzweckmässige Ausgaben, für unsere und in unsere Jugend investieren.

Wenn man im Loh sehen kann, wie Jugendliche und allerjüngste Skifreaks die Pisten und den Skilift belagern und voll ausnutzen, da schlägt einem das Herz höher und jedermann/frau sagt sich, nur solche Investitionen in unsere Jugend lohnen sich.

Dirk von Massenbach bedankte sich anschliessend für die grosszügige Spende, wünschte den Turnerveteranen noch alles Gute in der Zukunft und spendierte den fröhlichen Altturnern noch ein Freigetränk. Herzlichen Dank.