Der Verein Tram-Museum Zürich zu Besuch im Sernftal

Ein historischer Gelenkautobus der Verkehrsbetriebe der Stadt Zürich kurvte am Samsatg, 14. Juli 2018, mit einer Gruppe Tram- und Bus-Fans durchs Chlytal. Die Mitglieder des Vereins Tram-Museum Zürich zeigen grosses Interesse an den Aktivitäten des Vereins Sernftalbahn. Sie besuchten das SeTB-Muesum in Engi Vorderdorf und informierten sich vor Ort über das Projekt «Elm 2020».




Die Wahl des Transportmittels des Vereins TMZ war nicht zufällig – ein typengleicher züriblauer Gelenkbus (Baujahr 1966) stand Anfang der 1990er-Jahre beim Autobetrieb Sernftal im Einsatz. Die gemütliche Fahrt von der Limmatstadt ins Sernftal über Landstrassen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h dauerte 3½ Stunden, ein kurzer Kaffeehalt inklusive.

Aufgeteilt in zwei Gruppen besichtigten die 35 Gäste das Sernftalbahn-Museum im ehemaligen Güterschuppen Engi Vorderdorf. Vor den SeTB-Güterwagen K35 und K36 war ein kleiner Apéro vorbereitet.

Das Mittagessen in Elm genossen die Zürcher Tram- und Bus-Begeisterten mit dem originalen Glarner Landsgemeinde-Menü.

Die Ausführungen von SeTB-Vorstandsmitgliedern zur erfolgreichen Rückholaktion der beiden Triebwagen Nrn. 5 und 6 sowie die Vorstellung des Projektes «Elm 2020», insbesondere der bevorstehende Gleisbau im Bahnhofsensemble, fanden offene Ohren.

Die «erfahrenen» Zürcher waren beeindruckt über die Eigenleistungen, die der Verein zur Erhaltung der Erinnerung an die Sernftalbahn bereits vollbracht hat. Für den noch jungen Verein Sernftalbahn sind solche Begegnungen mit Exponenten von namhaften Museums-Vereinen von grosser Wichtigkeit. Dieser Austausch bekräftigt und motiviert den eingeschlagenen Weg weiter konsequent zu verfolgen.

Am kommenden Wochenende, 21./22. Juli 2018 sind reguläre Öffnungstage im Sernftalbahn-Museum in Engi Vorderdorf. Die Gartenbahn für «Jung und Alt» ist bei trockener Witterung in Betrieb. In Elm können die beiden restaurierten vierachsigen Triebwagen besichtigt werden. Ein Besuch im Sernftalbahn-Museum lohnt sich für alle!

www.sernftalbahn.ch

Öffnungszeiten des SeTB-Museums in Engi Vorderdorf

Das Museum ist an jedem dritten Wochenende in den Monaten Mai bis Oktober geöffnet, jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr. Die Gartenbahn fährt nur bei trockener Witterung.

Nächste Öffnungstage:

Samstag, 21. 7. 2018 und Sonntag, 22. 7. 2018
Samstag, 18. 8. 2018 und Sonntag, 19. 8. 2018
Samstag, 15. 9. 2018 und Sonntag, 16. 9. 2018
Samstag, 20. 10. 2018 und Sonntag, 21. 10. 2018

Der Eintritt ins Museum ist kostenlos. Spenden für die Unterstützung der Aktivitäten des Vereins werden gerne entgegengenommen.

Auf Anfrage sind kostenpflichtige Gruppenführungen ausserhalb der Öffnungszeiten möglich. Auf Wunsch wird ein Glarner Apéro angeboten.

Haben Sie Interesse aktiv in unserem Verein mitzumachen? Helfen Sie mit, die Erinnerungen an die Überlandstrassenbahn Schwanden–Elm wach zu halten! Gerne übernehmen wir Ausstellungsstücke und Zeitdokumente aus Privatbesitz in unsere Sammlung. Bitte kontaktieren Sie uns auf info@sernftalbahn.ch. www.sernftalbahn.ch