Glarner Rollstuhltaxi erfolgreich auf Achse

Heini Knöpfel hat das Glarner Rollstuhltaxi erfolgreich ins 36. Jahr geführt. Der Einsatzwille der Taxichauffeure ist nach wie vor grossartig. Das Glarner Rollstuhltaxi zeichnet sich aus als günstig und zuverlässig.




An der Hauptversammlung des Glarner Rollstuhltaxis konnte der neue Präsident Heini Knöpfel im «Bären» Netstal von einem angenehmen und erfolgreichen Jahr berichten. Er lobte den Einsatzwillen und die langjährige Treue der engagierten Fahrer. Wieder sind etwas weniger Fahrten zu verzeichnen. Dies wirkt sich aber auch positiv auf die Finanzen aus. Die Autos müssen nicht so schnell ersetzt werden. Trotzdem haben die beiden Rollstuhlautos im Jahr 2018 wieder mehr 50 000 km in rund 2100 Fahrten zurückgelegt. Das ist mehr als eine Erdumkreisung und dies ohne Unfall! Dankbar nahmen die Anwesenden dies zur Kenntnis. Die Finanzen sind gesund. Solange das Rollstuhltaxi von schlimmen Unfällen verschont bleibt, kann immer etwas für den Ersatz der Autos auf die Seite gelegt werden.

Unterstützungs-Beiträge sind beim Glarner Rollstuhltaxi gut investiert und geben vielen Behinderten ein Stück Lebensqualität zurück. Zudem können so die Tarife immer noch auf einem tiefen Niveau gehalten werden.
Dank der gut funktionierenden Geschäftsstelle mit Nina Wildhaber ist der administrative und der operative Aufwand für den Vorstand sehr gering.
Rücktritte aus dem Vorstand sind keine zu melden. Auch die beiden Kassenrevisoren Hans Böhni und Walter Hefti sind noch nicht amtsmüde.
Der Vizepräsident Paul Aebli dankte dem Präsidenten Heini Knöpfel für seine umsichtige Führung des Vereins.

Gesucht werden immer wieder freiwillige Chauffeure. Bitte melden Sie sich beim Verein Glarner Rollstuhltaxi, Telefon 055 614 50 04 (Präsident Heini Knöpfel, Niederurnen).
Das Glarner Rollstuhltaxi ist erreichbar unter: Mobile 079 629 66 65
E-Mail-Anfragen bitte an: [email protected]
Spenden auf: GLKB (Glarner Kantonalbank) 87-62-5 / IBAN: CH78 0077 3805 0164 9170 6