MTV Mollis auf Turnfahrt im Bündner Oberland

Es ist Bettag-Samstag und schönstes Herbstwetter, denn die Turner des MTV und ihre Partnerinnen starten zu ihrem alljährlichen Ausflug. Ruhig und gekonnt bringt uns unser Chauffeur über kurvige Strassen, via Thusis–Tiefenkastel–Cunter-Riom nach Tigignas, wo uns ein wunderbarer Älplerbrunch erwartet.




Schon hier konnten wir die herrliche Aussicht in dem Skigebiet von Savognin bestaunen, uns für den anstehenden Marsch stärken, sowie gute Gespräche führen. Dann hiess es losmarschieren. Unser Guide Kurt führte uns bei besten meteorlogischen Bedingungen durch das herrliche Gelände, wo auf halbem Weg ein Fotohalt eingeschaltet wurde, um das herrliche Bild festzuhalten.

In Savognin beim Lai Barmagn wurde Halt gemacht und es gab einige Mutige, die im warmen Wasser (18°) schwammen.

Hierauf führte uns die Route via Tiefenkastel–Alvaneu–Schmtten–Davos in die Brauerei in Mühlehorn, wo wir am See kulinarisch verwöhnt wurden. Es blieb aber auch Zeit, um über den vergangenen Sommer zu diskutieren (VBTT, ETV Aarau, Bergturnfest Braunwald), der sportlich sehr gut war für uns, aber auch die Leistungen am Risottoabend sowie am BCM auf dem Flugplatz sind erwähnenswert. Aber es hatte auch Platz für Nonsens, was zu einem gelungenen Nachtessen ebenso dazugehört.

Zufrieden und gestärkt und von einem herrlichen Abendrot begleitet, ging es nach Mollis.

Hier verabschiedeten wir uns mit dem Ausblick auf das Chränzli von Anfang November in der MZH Mollis.